Unsere Service-Nummer erreichbar: Montag - Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr : +49 0641-35099899

Solar-Laderegler, wozu man ihn braucht

Laderegler – Solar-Laderegler

MPPT Laderegler Victron Energy Bluesolar-100-30

 

Wofür benötigt man überhaupt einen Laderegler, welche Aufgabe übernimmt er in einer Solaranlage?

Folgende Frage wird immer mal wieder an uns gestellt:

Kann man ein 12V Solarmodul direkt zur Sonne ausrichten und die Verbraucher- bzw. Bordbatterie daran anschließen?

Die Antwortet lautet, ja nur wären Bordbatterie oder die angeschlossenen Verbraucher sehr schnell zerstört.
Ein Solarmodul mit einer Leerlaufspannung von 22 Volt liefert eine Spannung von 0 – 22 Volt ungeregelt je nach Sonnenstand bzw. Lichteinfall. Für diesen breiten Spannungsbereich sind jedoch die meisten Verbraucher und auch die Bordakkus nicht ausgelegt.

Alle Batterien benötigen eine Ladekennlinie, diese liefert der Laderegler. Daher ist es wichtig und geräteschonend einen Laderegler dazwischen zu schalten. Der Laderegler wird im Idealfall auf den jeweiligen Batterietyp eingestellt um die angeschlossene Verbraucherbatterie optimal vollzuladen. Je nach Ladereglertyp sind besondere Komfortmerkmale verbaut, wie z.B. Ausgänge für Zweitbatterien (Starter- und Verbraucherbatterie) LCD-Displays das über die Solarerträge informiert und Batteriepflegeprogramme, die der Regler selbstständig meist in einem definierten Turnus ausführt.

Unser Fazit:

Ein Laderegler ist unabdingbar. Er schont Ihre Batterie und sorgt so für ein langes Leben

Laderegler in verschiedenen Ausführungen finden Sie in unserem online Shop in verschiedenen Ausführungen