Unsere Service-Nummer erreichbar: Montag - Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr : +49 0641-35099899

Funktionsweise einer Solaranlage für Wohnmobile und Caravan

So funktioniert eine Solaranlage auf dem Wohnmobil

Genauer gesagt befasst sich dieser Beitrag um Photovoltaik Solaranlagen die der Stromgewinnung dienen.

Zuerst zähle ich die wichtigsten Bestandteile einer Inselsolaranlage wie sie auf einem Wohnmobil betrieben wird auf.

Eine Solaranlage besteht in der Hauptsache aus:

  • einem Solarmodul
  • einem Solarladeregler
  • einer Zyklenfesten Solar- bzw. Bordbatterie

Solarmodule setzen sich aus einzelnen Solarzellen sogenannte Waver zusammen die Sonnenlicht in elektrischen Strom umwandeln. Sie werden von einem bruchfesten und hagelresistenten Glas geschützt. Eine eloxierte Aluminiumumrahmung hält das Solarmodul in Form und dient zur Befestigung an z. B. Spoilerprofilen.

Die Solarmodule werden mit Solarkabel an den Solarladeregler angeschlossen. Der Solar-Laderegler, der die Solarbatterie vor Überladung schützt, leitet den geregelten Ladestrom in die Bordbatterie, die diesen darin speichert und an Verbraucher abgibt. Bei serienmäßigen Wohnmobilen wird die Bordtechnik zusätzlich durch ein Relais oder einer einfachen Trenndiode von der Starterbatterie getrennt. Dadurch wird die Starterbatterie nicht entleert und das Fahrzeug ist immer startbereit.
Eine Besonderheit bieten unsere Solarladeregler von Votronic, sie verfügen über einen separaten Ladeausgang um die Starterbatterie mit zu laden. So kann z.B. das Autoradio auch im Stillstand benutzt werden und die verbrauchte Energie wird durch den Laderegler ersetzt, Sonnenschein vorausgesetzt.

Komplette Wohnmobil Solaranlagen, die vom Solarmodul über Halter (Spoilerprofil), Verkabelung, Dachdurchführung, Laderegler und Kleber alles beinhalten, was zur Montage benötigt wird, erhalten Sie preiswert und Kompetent zusammengestellt in unserem Onlinefachmarkt für mobile Energiesysteme.