• Unsere Service-Nummer erreichbar: Montag - Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr : +49 641-35099899

  • fullSol.de - Energiesysteme für unterwegs

DEKASEAL 8936 Dichtmasse abtupfbar grau - Dekalin

Mehr Ansichten

DEKASEAL 8936 Dichtmasse abtupfbar grau - Dekalin
12,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Dekaseal 8936 - Dichmasse abtupfbar hellgrau


Ideal zum eindichten von Fenstern und Dachhauben

Beschreibung

Details

Dekalin 8936 - DEKASEAL - hellgrau

Dekaseal 8936 ist ein hochwertige, dauerhaft klebrige, nicht härtende plastisch bleibende Dichtstoff auf Basis von Polyisobuten (PIB). Überschüssiges Material kann einfach mit sich selbst abgetupft werden. Dekaseal 8936 ist nicht überlackierbar.

Anwendung

  • Abdichten von Überlappungen und Verbindungsstellen im z.B. Bus-, Wohnwagen-, Reisemobil-, Zug- und LKW-Bau
  • Abdichten von Schraubverbindungen
  • Abdichten von Sonnendachsystemen
  • Anwendung unter Verblendungsstreifen für die Installation von Fenstern und Lichtkuppeln in Wohnwagen und Reisemobilen, Anhängern und in Containerbau
  • Geeignet zur Anwendung zwischen Metallplatten, Glas, GFK, Holz und anderen Werkstoffen
  • Abdichtung von Gummi-Glas-Verbindungen in Bussen, Autos, Zügen & LKW

Eigenschaften

  • Sehr niedrige Wasserdampfpermeabilität (0,1 - 0,2 g/Tag/m²)
  • Überschüssiges Dekaseal 8936 kann nach wenigen Minuten einfach entfernt werden
  • Sehr gute UV-Beständigkeit und Alterungsbeständigkeit, bewährte Qualität
  • Dichtstoff muss zwischen eine mechanische Verbindung befestigt werden
  • Allgemein gute Haftwirkung auf den meisten Substraten ohne Vorbehandlung
  • Dekaseal 8936 ist in verschiedenen Viskositäten und Farben erhältlich
  • Lange Lagerfähigkeit, ungeöffnet mind. zwei Jahre
  • Langfristige Erfahrungen, umfassende Referenzen
  • Kann nicht überlackiert werden

Haftung
Im Allgemeinen haftet Dekaseal 8936 ohne Vorbehandlung gut auf sauberen, trockenen, staub- und fettfreien Substraten aus Aluminium, Edelstahl, Zink, Kupfer, Messing, pulverbeschichtetem Metall, den meisten lackierten Metalloberflächen, Glas, PVC, Polyester (GRP), gestrichenes Holz, usw.
Keine Haftwirkung ohne Vorbehandlung auf Polyethylen, Polypropylen und Teflon.

Verarbeitung
Dekaseal 8936 kann mittels Hand oder einer Druckluftpistole aufgetragen werden. Bei Einsatz von Druckluft werden 2-3 bar benötigt. In Fugen, Spalte, usw. streichen und glätten. Überschüssiges Material kann nach kurzer Ablüftzeit mit sich selbst abgetupft werden. Das Material kann mit Terpentinersatz entfertn werden. Die Dichtmasse bleibt nach Trockung leicht klebrig, ist aber geruchlos und lackverträglich.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-3 Werktage
Feature Product Nein
Bewertungen