Unsere Service-Nummer erreichbar: Montag - Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr : +49 0641-35099899

Wie groß muss eine Solaranlage sein?

Berechnung der Solaranlagen größe – so einfach geht es

Die erste Überlegung vor dem Kauf einer Solaranlage sollte nachfolgende punkte beachten.

Die Größe einer Solaranlage sollte ein Gleichgewicht von Stromerzeugung und Stromverbrauch sein. Das bedeutet, die Solaranlage sollte im Idealfall in der Lage sein eine Bordbatterie vollzuladen.
An Bewölkten, Sonnenscheinarmen tagen wird ein Energiepuffer benötigt, dazu dient die Bordbatterie bzw. der Solar-Akku. Dieser Solar-Akku übernimmt die Bordstrom Versorgung. Wichtig ist, dass die Kapazität des Akkus ausreichend groß dimensioniert ist, um dass Energie Ungleichgewicht zu kompensieren.

Als Erfahrungswert gilt, dass ein 100 Watt Solarmodul für 70 bis 100 Ah Batteriekapazität ausreicht. Oder anders ausgedrückt sollte 1 Watt Solarmodulleistung zu 1 Ah Batteriekapazität stehen.

Zur Ermittlung der Solaranlagengröße multipliziert man die Leistung der Stromverbraucher mit der Einschaltdauer um den Tagesbedarf an elektrischer Energie zu bestimmen

Die Leistung elektrischer Geräte (Verbraucher) wird auf den Typenschildern abgelesen. Wenn z.B. ein Fernseher, mit einer Leistung von 30 Watt, 2 Stunden pro Tag eingeschaltet ist, ergibt sich ein Leistungsbedarf von 60 Wh oder 60W : 12V= 5A

Hier ein Berechnungsbeispiel:

Beleuchtung (8 W) x 2 h
Leselampe ( 10W) x 1 h
Wasserpumpe (15W) x 2 h
Sat-Receiver (30W) x 2 h
Fernseher (35W) x 2 h
Summe pro Tag
Zuschlag 10% für Ladewirkungsgrad BatterieGesamtverbrauch/Tag

1,33A
0,83A
2,5A
5A
5,83A
15,49A

1,5A

17A

Praxisbeispiel für ein Wohnmobil:

Unsere Premium Solaranlage mit einem 100 Watt 12V Solarmodul liefert einen Nennstrom von 5,35A. An einem sonnigen Tag ist der in unserem vorangegangenen Beispiel berechnete Stromverbrauch innerhalb von 3,5 Std. nachgeladen, die Bordbatterie ist somit wieder voll.

Der Nennstrom eines Solarmoduls steht natürlich nicht über den gesamten Tag zur Verfügung. Dazu sind verschiedene Faktoren wie z.B. der Sonnenstand, Abschattung und die Temperatur verantwortlich.